Hier sehen Sie Bilder unserer Nachkommensgruppen

SVÖ-Siegerschau 2017:
*Lothar Quoll/Lutz Wischalla:
Findus von Modithor:

Bericht wird nachgereicht

 

SVÖ-Siegerschau 2007:  
*Franz Kampenhuber/Reinhard Meyer:
  
Comet von Modithor:

Die zweite Gruppe aus fünf Würfen. Sehr gutes Pigment, fast alle Hunde mit geschlossenen schwarzen Decken. Einheitlich mittelgroß. Sehr gute Differenzierung der Geschlechter. Fester Rücken und sehr guter Bewegungsablauf. Vortritt sollte etwas freier sein, kräftiger Nachschub. Kruppenlänge gegenüber dem Vorjahr verbessert. Einheitlich korrekte Fronten.

 
 
 

SVÖ-Siegerschau 2006:
Dr. Tauber/Günter Schwedes:
 
Comet von Modithor:

Comet stellt zum frühtestmöglichen Zeitpunkt eine Nachkommensgruppe. Die 1. Gruppe. Ausschließlich Hund aus den Jüngstenklassen. Gute Einheitlichkeit, groß, kräftige Köpfe. Oberarme sollten etwas schräger liegen und eine Idee länger sein. Gerade Fronten. gute Schrittweite.

 
 
 

SVÖ-Siegerschau 2002:
 Peter Meßler/Dr. Tauber:

Xoltan von Modithor:
 
Die zweite Gruppe dieses Rüden. teilw. ausdrucksvolle Tiere, gute Qualität, Hündinnen neigen zur Gebäudestreckung. teilw. sollten die Hunde satter pigmentiert sein. gute Schrittweite.

 
 

SVÖ-Siegerschau 2001:
Erich Orschler/Dr. Tauber:

Yago von Modithor:

guter Typ, überwiegend mittlere Größe, Differenzierung der Geschlechter gegeben, einheitlich korrekte Fronten, gute Gänge, gutes Pigment.

Xoltan von Modithor:
 
einheitlich typvoll zum Vater, groß, trocken und fest, einheitlich korrekte Fronten, Leichte Einschränkungen in der Länge und Lage des Oberarmes.

 
Nachwuchsgruppe nach Xoltan von Modithor

Nachwuchsgruppe nach Xoltan von Modithor